Retreat mit Yesche Udo Regel 2023

Friedfertigkeit im Inneren wie im Äußeren

Ein Meditationswochenende, um Herz und Geist auf das einzustimmen, was die heutigen Zeiten von uns verlangen

Klarblick-Rosengarten – Frankfurt/Oder: 17.-19. März 2023 – online oder präsent

Ankündigung als PDF-Datei

Das buddhistische Prinzip „unter keinen Umständen zu töten“, wie es in der Zuflucht zu den Drei Juwelen und den ethischen Richtlinien für Laien, Ordinierte und Bodhisattvas betont wird, war ein Resultat der Einsicht des erwachten Buddhas. Schon zu seiner Zeit blickte er tief in das Drama der Weltgeschichte und erkannte, dass allen Kriegen, allem Töten und Getötet-werden, nur durch unbedingte Friedfertigkeit des Herzens und des Geistes, also durch Liebe, Mitgefühl und Weisheit, ein wirkliches Ende gesetzt werden könnte.

An diesem Wochenende werden wir neben klassischen Meditationen zur Entwicklung von geistiger Ruhe, Klarheit und Stabilität auch Metta- und Mitgefühls-Kontemplationen praktizieren, um dann über die schwierige Anwendung und Umsetzung der Friedfertigkeit in achtsamen Diskussionen gemeinsam nachzudenken, gerade auch im Angesicht eines so nahen Kriegsgeschehens, das uns betroffen macht und auch direkt betrifft, und vor dem wir die Augen, Ohren und Herzen nicht verschließen können.

Obwohl dieses Wochenend-Retreat vor Ort im „Klarblick-Rosengarten“ geplant ist, kann es sein, dass Yesche nicht aus Bonn anreisen kann. In diesem Fall wird der Kurs in ein Online-Format umgewandelt, wie bereits im Jahr 2021 und 2022, wohl aber mit der Möglichkeit sich im Meditationsraum zur gemeinsamen Praxis zu versammeln.

Yesche U. Regel (Jahrgang 1957) unterrichtet seit vielen Jahren Buddhismus und Meditation im ganzen deutschen Sprachraum und war jahrelang an der Einrichtung verschiedener Dharma-Zentren beteiligt. Er lernte 1977 den Buddhismus in Westberlin kennen und war von 1980-1997 ordinierter buddhistischer Mönch in einer tibetischen Tradition bevor er freiberuflicher Kursleiter wurde. In Bonn betreibt er seit 2005 zusammen mit seiner Partnerin das PARAMITA, einen Praxisraum für Buddhismus und Achtsamkeit.

Seit 2020 bietet er auch ein regelmäßiges Online-Programm an: www.paramita-online.de

 

Info und Anmeldung

Datum: 17.-19. März 2023
Ort: Haus Klarblick – Frankfurt-Rosengarten, Kirchsteig 3, 14234 Frankfurt (Oder)
E-Mail an: Ulrike.Kaschel@gmx.de oder yesche-regel@t-online.de

Teilnahme-Konditionen: 75,- € einschließlich der vegetarischen Verpflegung
bitte überweisen an Ulrike Kaschel, IBAN: DE19 1705 5050 4135 2514 77, BIC: WELADED1LOS
Die Anmeldung ist mit der Überweisung der Kursgebühr fixiert.

Lehrender-Honorar: am Kursende für Yesche U. Regels Lebensunterhalt und in Dankbarkeit für seine Lehraktivität. Jeder kann soviel geben, wie es ihm richtig erscheint.

Kurszeiten:
Freitag, 17. März 2023: 18:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 18. März 2023: 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 19. März 2023: 10:00 – 15:00

Bei Bedarf helfen wir, eine preiswerte Übernachtung zu finden.
Direkt in Rosengarten kann man sich im Landgasthof einmieten:
rosengarten-ffo@gmx.de: 0335 27547348